• Wirtschaft

    Erweiterung des regionalen Datenangebots in der Einzelhandelsstatistik

    Eine zentrale Aufgabe der statistischen Landesämter ist die Bereitstellung regionaler Daten. Häufig sind der Veröffentlichung von Ergebnissen in tiefer regionaler Untergliederung jedoch enge Grenzen gesetzt. Über den Einsatz moderner Hochrechnungs- bzw. Schätzmethoden, sogenannter Small-Area-Verfahren, ist es dennoch möglich, auch räumlich tiefer gegliederte Ergebnisse auf der Grundlage von Stichproben zu gewinnen, die ursprünglich nicht dafür konzipiert waren, zum Beispiel in der Einzelhandelsstatistik.