• Bevölkerung

    Die Bevölkerungsentwicklung in Hessen 2012 bis 2018

    Ende 2018 lebten in Hessen 6 265 809 Menschen. Das waren 22 500 oder 0,4 % mehr als im Vorjahr. Damit wuchs die Bevölkerung im siebten Jahr in Folge — die Zunahme fiel aber seit 2016 jeweils niedriger aus als im Vorjahr. Die im Jahr 2015 sprunghaft gestiegene Zuwanderung von Schutzsuchenden ist wieder stark gesunken und die damit einhergehenden niedrigeren Wanderungsgewinne dämpften die Entwicklung. In den sieben Jahren vom 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2018 nahm die Einwohnerzahl in Hessen um 272 000 Personen oder 4,5 % zu. Woher die Menschen kamen und wie sich die hohen Migrationsgewinne und die natürliche Bevölkerungsentwicklung der Geburten und Sterbefälle auf die regionalen Bevölkerungsstände ausgewirkt haben, ist Inhalt des…